Zutaten: 1 Blumenkohl (etwa 200 bis 300 Gramm), 1 Knoblauch-Zehe, 10 Gramm Salz, chinesischer Rohrzucker (Asia-Shop), geröstetes Sesamöl (Asia-Shop), helle Soja-Sauce (Asia-Shop), chinesischer Essig (Asia-Shop).

 

-         Den Blumenkohl sorgfältig waschen, nur die oberen Röschen verwenden. Jedes Röschen abschneiden und teilen, so dass die Gewürze gut eindringen können.

-         Im Topf Wasser kochen, 10 Gramm Salz hinzutun, den Blumenkohl bei geschlossenem Topf etwa 3 Minuten blanchieren. Die Röschen sollen weiß bleiben und nicht verkochen.

-         Nun das Wasser abgießen, die Röschen auf einen Teller tun und abkühlen lassen.

-         1 Knoblauch-Zehe in kleinste Würfel schneiden.

-         In einer kleinen Schale 1 Ess-Löffel chinesischen Rohrzucker, 1 Ess-Löffel geröstetes Sesamöl, 2 Ess-Löffel helle Soja-Sauce, 1 Ess-Löffel chinesischen Essig und den klein geschnittenen Knoblauch zu einer Salat-Sauce zusammenrühren.

-         Die Salat-Sauce unter die Blumenkohl-Röschen rühren – fertig.

 

Das Besondere:

Dieses Gericht ist gut als Beilage geeignet. Gemäß der klassischen chinesischen Medizin sollte es jedoch nicht bei Gallen- oder Nierensteinen essen.